Datenschutzhinweis
    Sparkassen-Kundenportal Kundenportal  

    Wie geht die S-IMK GmbH im Rahmen des Kundenportals mit Ihren Daten um?

    Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Informieren Sie sich hier, welche Daten wir im Rahmen des Sparkassen-Kundenportals erheben und verarbeiten und welche Sicherheitsmaßnahmen wir ergreifen. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und andere gesetzliche Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten, werden beachtet.

    Personenbezogene Daten des Nutzers werden vom Sparkassen-Kundenportal nur insoweit verarbeitet, als dies zur Durchführung der angebotenen Dienste erforderlich ist. Mit der durch den Kontoinhaber (Privatgirokonto) vorgenommenen Registrierung werden sein Name, seine Adresse und IBAN automatisch im persönlichen Bereich abgebildet. Der Nutzer muss ergänzende personenbezogene Daten, z.B. E-Mailadresse und andere Kontaktdaten selbst eingeben.

    Der Nutzer erklärt sich mit der Registrierung auf dem Sparkassen-Kundenportal damit einverstanden, dass die nutzungsbezogenen Daten erfasst, gespeichert und genutzt werden.

    Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses sowie der von Ihnen beauftragten Dienste (z.B.: Newsletter) verwendet.

    Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden die Daten gelöscht.
    Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, außer wenn dies zuvor dem Nutzer kenntlich gemacht wurde und der Nutzer der Übertragung durch eine eindeutige und bewusste Handlung elektronisch zugestimmt hat.

    Bei Nachfragen oder Nachbuchungsanfragen für S-Cashback-Buchungen durch Sie müssen wir – falls notwendig – im Einzelfall auf Ihr Verlangen Ihre Daten zum Zwecke der Klärung an das betroffene Partnerunternehmen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeben.

    Eine Übermittlung von Transaktionsdaten an die übrigen Partnerunternehmen sowie an außerhalb des Programms stehende Dritte ist ausgeschlossen.

    Server-Log-Files

    Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

    • Browsertyp/ Browserversion
    • verwendetes Betriebssystem
    • Referrer URL
    • IP des zugreifenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
    • Cookies

    Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

    Serverstandort

    Selbstverständlich befinden sich alle unsere Server in Deutschland bei deutschen Providern und in Hochsicherheits-Rechenzentren. Es gelten die deutschen Bestimmungen für Datenschutz und wir setzen höchste Sicherheitsstandards ein

    SSL-Verschlüsselung

    Die Sicherheit beim Sparkassen-Kundenportal wird durch den Gebrauch einer SSL-Verschlüsselung erhöht. Dieses Verschlüsselungssystem ermöglicht die Chiffrierung der Informationen, wenn diese sowohl zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver als auch zwischen Ihrem Browser und den Webseiten unserer Partnerunternehmen, wie z.B. den Onlinehändlern (nachfolgend „Partnershop“ genannt) übertragen werden. Die Verschlüsselung der Informationen garantiert, dass die Informationen nicht von Dritten abgefangen werden können. Die SSL-Verschlüsselung erkennen Sie an dem geschlossenen Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers.

    Einsatz von Cookies und Nutzung von Session IDs

    Verschiedentlich werden auf unseren Internet-Seiten Cookies und Session IDs eingesetzt, um Ihnen gezielt Informationen zur Verfügung zu stellen und um Ihre Sucheinstellungen zu speichern. Durch den Einsatz dieser Cookies werden weder persönliche Daten gespeichert noch solche mit Ihren persönlichen Nutzerdaten verbunden. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren PC verschickt und dort meist auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Sie werden nicht Bestandteil Ihres Systems und können auch keinen Schaden anrichten.

    Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung eines Cookies hinweist.

    Sofern Sie Cookies blockieren, bedeutet dies eine Funktionseinschränkung unserer Angebote. Der S-Cashback-Service steht in diesem Fall ebenfalls nicht zur Verfügung und es besteht kein Anspruch auf Verbuchung der Geld-zurück-Vorteile.

    Die Deaktivierung von Cookies macht eine Anmeldung am Portal unmöglich.

    Verwendung von Google Maps

    Der Partnerfinder Ihres Sparkassen-Kundenportals nutzt den Kartendienst „Google Maps API“ der Google Inc. zur Darstellung von Standorten auf einer interaktiven Karte. Dadurch werden Informationen über die Benutzung der Kundenportal-Website, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert.

    Google verpflichtet sich im Rahmen der eigenen Datenschutzerklärung zwar dazu, keine Informationen an Dritte weiterzugeben, macht hiervon aber Ausnahmen. Die so erhobenen Daten können demnach ggf. an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich in den USA vorgeschrieben ist oder sofern Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die Datenschutzerklärung von Google Inc. finden Sie hier: http://www.google.com/policies/privacy/.

    Sie haben die Möglichkeit, den Karten¬dienst auszuschalten und eine Datenübermittlung an Google zu unterbinden. Deaktivieren Sie hierzu Java Script in Ihrem Browser. Der Partnerfinder ist in diesem Fall nicht mehr für Sie nutzbar.

    Die Deaktivierung des JavaScripts führt dazu, dass die Anwendung nicht benutzbar ist.

    Nutzung von Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

    Sicheres Bezahlen

    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Zur Nutzung von Zahlungssystemen auf unserem Internet-Shopportal nutzen wir die GiroSolution GmbH als Payment Service Provider. Mittels einer Schnittstelle zu ihrem System „GiroCheckout“ stellt die GiroSolution GmbH die systemseitige Anbindung unseres Shopportals an die folgenden Zahlverfahren für uns sicher:

    • giropay
    •  paydirekt
    • Kreditkarten
    • Lastschrift  

    Dabei werden, je nach Zahlverfahren, folgende Daten zunächst an die GiroSolution GmbH über GiroCheckout und danach an das jeweilige Zahlungssystem und deren Dienstleister für die Abwicklung der Zahlungen weitergegeben bzw. abgerufen: 

    • Name und Vorname 
    • IBAN
    • E-Mail-Adresse 
    • Information zur Volljährigkeit bei giropay ID – Altersverifikation (das Geburtsdatum wird nicht weitergeleitet)
    • Informationen zur Bestätigung der Kontoverbindung bei giropay ID – Kontoverifikation (IBAN und den BIC sowie den Vor- und Zunamen des dazugehörigen Kontoinhabers)

    Weitere Informationen können Sie den AGB der GiroSolution GmbH (www.girosolution.de) entnehmen.

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und für die Übertragung der Daten an die o.g. Dritten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Daneben ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Die Übermittlung der Daten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Zahlung der von Ihnen auf unserem Shopportal getätigte Transaktion mit der von Ihnen gewählten Zahlungsart durchführen und so die Transaktion abschließen zu können.
    Die Anbindung vieler unterschiedlicher Zahlungsarten ist aufwendig und kostenintensiv. Daher nutzen wir einen Dienstleister für die technische Anbindung, worin unser berechtigtes Interesse an der o.g. Datenverarbeitung durch die GiroSolution GmbH nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begründet ist.

    Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den o.g. Daten ist dies dann der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen, mithin nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder gewährten Garantiefristen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitpunkt hinaus werden die Daten dann gelöscht.

    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

    Links zu anderen Anbietern

    Unsere Webseite enthält auch Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben in der Regel keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter und bitten Sie daher, sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien zu informieren.

    Ihre Rechte als Betroffener

    Jede betroffene Person hat folgende Rechte:

    • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) 
    • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO) 
    • Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf "Vergessenwerden" (Art. 17 DSGVO) 
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO) 
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

    Widerrufsrecht

    Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden dann bei uns gelöscht. Dazu reicht eine E-Mail mit Nennung Ihres entsprechenden Nutzerprofils und Ihren darin gespeicherten persönlichen Daten an info@s-imk.de.

    Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz allgemein haben, können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der Ihnen auch im Falle von Beschwerden zur Verfügung steht.

    Beauftragter für den Datenschutz

    Robert Dröge

    S Institut für Marketing & Kundenbindung GmbH
    Stammelner Straße
    50189 Elsdorf-Heppendorf
    E-Mail: info@s-imk.de

    Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
    Darüber hinaus steht es Ihnen frei sich gemäß Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

    Kontaktdaten:
    Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Nordrhein-Westfalen
    Postfach 20 04 44
    40102 Düsseldorf

    Tel.: 0211/38424-0
    Fax: 0211/38424-10
    E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

    „Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG
    Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.“

    Kontakt       Impressum      

    Sie verlassen jetzt unsere Webseite

    Dieser Link führt Sie zu einer Webseite, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind.

    Hinweis: S-Cashback Online setzt die Aktivierung von Cookies voraus.